5-fragen-an-bea-beste (Imagine 2011)

1. Was hat Dich das erste Mal zu Imagine geführt?
Dennis. Er hat mich überzeugt. Ich bin ihm dankbar dafür, war eine klasse Erfahrung

Nach Phorms das nächste Bildungs-Startup!Dennis. Er hat mich überzeugt. Ich bin ihm dankbar dafür, war eine klasse Erfahrung

2. Was war Dein bewegendster Imagine-Moment?
Ein Wald-Spaziergang mit meinem Trio. Spontan-Vertrauen.

3. Wann sollte man auf keinen Fall an Imagine teilnehmen?
Es gibt keine echten Kontraindikationen. Ich glaube jeder kann profitieren, in jeder Stimmungslage. Imagine wird es schon richten. 

4. Was hast Du von Imagine in Deinen Alltag mitgenommen?
Vertrauen in die Y-Generation. Die sind doch schwer in Ordnung😉

5. Welche 3 Worte fallen Dir spontan zu Imagine ein?
Inspiration – Out-of-the-Box – Heiterkeit

ps: Was treibst Du eigentlich gerade?
Mein Startup TOLLABOX.de groß und stark machen. Jeden Tag spielen.

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Teilnehmerstimmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s