5 Fragen an Anne Dörner (Imagine 2012 + 2013)

Anne Dörner arbeitet in der Gründungsförderung für die Social Entrepreneurship Akademie (SEA) in München

Anne Dörner leitet die Gründungsförderung für die Social Entrepreneurship Akademie in München

1. Was hat Dich das erste Mal zu Imagine geführt?

– Mein Lebensweg.

2. Was war Dein bewegendster Imagine-Moment?
– Tanzen zum Frühstück?

3. Wann sollte man auf keinen Fall an Imagine teilnehmen?
Wenn man Angst vor Frischem Wind um die Nase hat!

4. Was hast Du von Imagine in Deinen Alltag mitgenommen?
– Zeit ist, was man sich nimmt.

5. Welche 3 Worte fallen Dir spontan zu Imagine ein?
Imagine – Imagine – Imagine!

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Teilnehmerstimmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s